Grenchner Gosche Online - Klick auf Startseite

Neuste Kommentare

Stückwerk

Stück für Stück ist gut!

Artikel lesen...

e Bebbi

Jo waaa .... Wieviel a jetzt genau numme 3 öppe 3 meh as 3 :-)

Artikel lesen...

P.R.

Jo wääääh.....

Artikel lesen...

Gfaue

Das gfaut mir... Das gfaut mir... Das gfaut mir... Das gfaut mir... Das gfaut mir... Das gfaut mir... Das gfaut mir... Das...

Artikel lesen...

Jooo

Das sieht super aus! Gratuliere!

Artikel lesen...

Die 69. Ausgabe der Gränchner Gosche kommt


19.01.2016 (s'Göschi)

Ab Freitag, 22. Januar, ab 06'00 Uhr ist der Orkan der Faschingszunft zum Preis von einem 5-Liber an jedem Kiosk und an ausgesuchten Verkaufsstellen erhältlich. Wer jedoch Glück hat, der bekommt die Fasnachtszeitung schon früher; denn am Vorabend (Donnerstag, 21. Januar) ist die Gosche höchstpersönlich in den Gassen und Beizen in Grenchen unterwegs. Und wer dann nett fragt, bekommt die Gosche so direkt im Vor-Vor-Verkauf. 
 

Zum Inhalt sei erst soviel verraten:


 

Es gibt einen Überblick über das musikalische und kulturelle Schaffen in und um Grenchen, der neuste Klatsch aus den Verwaltungsbüros der Stadt, Interessantes rund um den Bachelor, Würziges über die Wahlen, die Lacher über Solothurn, das Neuste über die A-, B-, C-, und D-Promis der hiesigen Region, natürlich etwas Sport und Spott, direkte Schläge vor dem Sparen, verkehrter Verkehr oder so, die Welt des Wohnens, viele Wort über nichts und wieder nichts, das Irrwitzige über die blauen Leuchten und und und.

Garniert ist die Gränchner Gosche mit wenig Fotos, vielen Zeichnungen und Karrikaturen vom Anger, von Diesem und auch vom Göschi himself und last but not least gibt es dazwischen unendlich viele, bitterböse Sprüche.

Dies alles zum Spottpreis von 5 Stutz. Da gibt es nur eines: Kaufen!  

Siehe auch:

»

Neuere Artikel:

»

Älterere Artikel:

»

Die Gosche ist kurz vor dem dürästartä

»

Die Gosche ist kurz vor dem dürästartä

Siehe auch:

»

Neuere Artikel:

»

Älterere Artikel:

»

Die 70ste Ausgabe der Gosche ist erhältlich

»

Die 70ste Ausgabe der Gosche ist erhältlich

Siehe auch:

»

Neuere Artikel:

»

Älterere Artikel:

»

Alles in Vorbereitung

»

Alles in Vorbereitung

Siehe auch:

»

Neuere Artikel:

»

Älterere Artikel:

»

Ich höre sie schon. Die Fasnacht

»

Ich höre sie schon. Die Fasnacht

Siehe auch:

»

Neuere Artikel:

»

Älterere Artikel:

»

Die Gränchner Gosche erscheint

»

Die Gränchner Gosche erscheint

Zurück


Eine der wohl ältesten Fasnachtszeitung ist sie, die Gränchner Gosche. Und im nächsten Jahr wird s'Göschi, so wird der Redaktor, der Fotograf, der Journalischt, der Zeichner in der Gosche genannt 70ig Jahre alt (oder jung). Doch nun zur Ausgabe 2016 der berühmten Gränchner Gosche.